Fortbildungen in der Kindertagespflege
Dienstag, 14.05.2024
Dienstag, 21.05.2024
Pädagogik / Pädagogische Angebote
FB-Nr. 224033

Mehr Kommunikation durch weniger Spielzeug

Inhalt:

Vorgefertigtes Spielzeug hat seinen Platz in der Kinderwelt und soll auch nicht verbannt werden. Es hemmt bzw. verhindert jedoch auch viele Kompetenzen. Besonders die Sprache kommt zu kurz.

Gemeinsam die Tage in der Kindertagespflegestelle ohne Legosteine, Kassette, Puppe und Auto zu gestalten, ist eine neue Erfahrung. Kreativität, Fantasie und das Aufeinander-Zugehen erhalten eine völlig neue Bedeutung. In dieser Zeit gibt es viel mehr Anlässe, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Wir wollen in diesem Seminar die spielzeugfreie/-reduzierte Zeit bezogen auf die Sprache, aber auch auf die Entwicklung des Kindes im Gesamten, genauer betrachten und beschäftigen uns mit den Erfahrungen und Voraussetzungen dieser Methode.

Fragen dazu sind:

  • Was verhindert vorgefertigtes Spielzeug?
  • Welche Bildungsbereiche werden beim Höhlenbauen berührt?
  • Wie können wir „Orte für Worte“ schaffen?
  • Welche Rolle nehme ich als Tagesmutter/Tagesvater ein?

Termin

Dienstag, 14.05.2024 ,
Dienstag, 21.05.2024 jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr

UE

8 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten

Dozent*in

Heidi Nicolai – Diplom-Psychologin › mehr Info

Ort

Familien für Kinder gGmbH, Stresemannstr. 78, 10963 Berlin

Kosten

73,00 €

Anmeldung zur Veranstaltung

Sie können sich hier gleichzeitig zu mehreren Seminaren anmelden.

Zahlungsmöglichkeiten

Ich ermächtige die Familien für Kinder gGmbH den Betrag von meinem Konto durch Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an die von der Familien für Kinder gGmbH vorgenommenen Lastschriften einzulösen.

Name des Zahlungsempfängers: Familien für Kinder gGmbH
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE75ZZZ00000577127
Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Wenn Sie per Überweisung bezahlen möchten, wird zusätzlich zu der Seminargebühr eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 € pro Seminaranmeldung berechnet. Bitte tätigen Sie die Zahlung nach Erhalt der Rechnung (ca. vier Wochen vor Seminarbeginn).