Fortbildungen in der Kindertagespflege
Samstag, 06.11.2021
Psychologie / Pädagogische Angebote
FB-Nr. 221017

Typische entwicklungsbedingte Ängste der frühen Kindheit und deren Bewältigung am Bilderbuch

Warteliste

Inhalt:

Die Auseinandersetzung mit Ängsten gehört mit zu den wichtigsten Erfahrungen in der frühkindlichen Entwicklung und stellt eine Herausforderung in der kindlichen Entwicklung dar.

Je besser es dem Kind gelingt, mit jeder Angst eine erfolgreiche Bewältigungsstrategie zu entwickeln, desto freier kann es sich den anderen Entwicklungsaufgaben stellen. Die meisten Kinder brauchen bei diesen Erfahrungen die Hilfe erwachsener Bezugspersonen.

Das Medium Bilderbuch, das bis ins Vorschulalter einer Vermittlung bedarf, bietet Zugang zu verschiedenen Wirklichkeiten und kann Kindern somit neue, unbekannte wie faszinierende Erfahrungsräume eröffnen.

Nach einem Überblick über entwicklungstypische Kinderängste – in Abgrenzung zu Angststörungen – soll an exemplarisch ausgewählten Bilderbüchern aufgezeigt und analysiert werden, inwiefern diese der natürlichen Angst Raum geben und eine Projektionsfläche zur Angstabwehr sowie Strategien zur Angstbewältigung bieten können.

Termin

Samstag, 06.11.2021 09:30 bis 16:30 Uhr

UE

8 UE Unterrichtseinheiten je 45 Minuten

DozentIn

Katja Retzlaff-Tobias – Dipl.-Pädagogin, Psychologische Kinder-, Jugend- und Familienberaterin › mehr Info

Ort

Familien für Kinder gGmbH, Stresemannstr.78, 10963 Berlin › Anfahrt

Kosten

60,00 €

Anmeldung zur Veranstaltung

Sie können sich hier gleichzeitig zu mehreren Seminaren anmelden.

Zahlungsmöglichkeiten

Ich ermächtige die Familien für Kinder gGmbH den Betrag von meinem Konto durch Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an die von der Familien für Kinder gGmbH vorgenommenen Lastschriften einzulösen.

Name des Zahlungsempfängers: Familien für Kinder gGmbH
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE75ZZZ00000577127
Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Wenn Sie per Überweisung bezahlen möchten, wird zusätzlich zu der Seminargebühr eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 € pro Seminaranmeldung berechnet. Bitte tätigen Sie die Zahlung nach Erhalt der Rechnung (ca. vier Wochen vor Seminarbeginn).