Fortbildungen für Pflegeeltern und Adoptiveltern
Mittwoch, 10.11.2021
Basis-Thema
FB-Nr. 121028

Entwicklungsphasen von Pflege- und Adoptivkindern

Ist das noch normal?

Zielgruppe:

Pflegeeltern / Verwandtenpflege / Adoptiveltern

Inhalt:

Was ist „normal“? Wann muss ich mir Sorgen machen, dass mein „Pflege“-Kind Entwicklungskrisen vielleicht nicht bewältigen wird? Wie verhält sich mein Kind und wann ist es gefährdet? Wo kann ich Hilfe finden?

Kleinstkinder sind darauf angewiesen, von ihrer Umwelt und ihren Bezugspersonen geliebt, geschützt und umsorgt zu werden. Im besten Fall entwickeln sie ein Urvertrauen, dass sie selbst, die Menschen und die Welt in Ordnung sind. Dieses Urvertrauen entsteht aus der Erfahrung, dass die eigenen Bedürfnisse mit der umgebenden Welt im Einklang sind.

Die erste Entwicklungsphase „Vertrauen gegen Misstrauen“ ist erfolgreich bewältigt, wenn das Kind Misstrauen zwar erlebt, aber sein Vertrauen in die Welt überwiegt.

Erik Erikson entwickelte ein Stufenmodell der psychosozialen Entwicklung des Menschen. Von der Geburt bis ins hohe Alter identifizierte er 8 Stufen der Entwicklung, die wir als Menschen durchlaufen und uns erst durch die (individuelle) Bewältigung einer Entwicklungsstufe der nächsten Thematik zuwenden können und uns somit weiterentwickeln.

Lernen Sie in diesem Seminar das psychosoziale Stufenmodell nach Erikson kennen und vergleichen Sie es mit Ihren Erfahrungen und Beobachtungen aus dem Alltag mit Ihrem Pflegekind.

Mit Ihren Fragen, Übungen und Videosequenzen wollen wir uns dem Thema widmen und in den Austausch gehen.

 

Anmerkung:
Diese Veranstaltung kann im Umfang von 3 Stunden für die Grundqualifizierung für Pflegeeltern anerkannt werden.

Termin

Mittwoch, 10.11.2021 von 18:00 bis 21:00 Uhr

Anmeldung

verbindlich bis zum 03.11.2021

DozentIn

Heike Levin – Heimerzieherin (u.a.) › mehr Info

Ort

Familien für Kinder gGmbH, Stresemannstr. 78, 10963 Berlin › Anfahrt

Kosten

45,00 € (für Pflegeeltern aus Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf kostenfrei)

Anmeldung zur Veranstaltung

Sie können sich hier gleichzeitig zu mehreren Seminaren anmelden.

Zahlungsmöglichkeiten